Verchromen - Chromepaint

Die Techniker und Chemiker haben schon vor vielen Jahren angefangen, sich mit anderen, neuen Fortgängen und Methoden zu beschäftigen, die den traditionellen Prozess ergänzen könnten. Einer davon ist die spezielle Technologie des Spritzchroms, die wir gemeinsam mit den deutschen und italienischen Labors vorstellen.

Der Prozess der Entwicklung und Testens von Chromepaint, wie der neue Prozess des Verchromens heißt, dauerte mehr als 36 Monate, wurde von einer ganzen Reihe von Blind- und Rückwegen begleitet, zurück in den Anfangsstand. Die Technologie der Lackierung vom Chrom ist nämlich nicht neu, in Westeuropa oder in den USA bemühen sich viele Firmen um das Spritzchrom, aber bis jetzt sind die meisten Applikationen durch Vergilbung, durch eine niedrige Haftfähigkeit, kleine Abriebresistenz usw. begleitet. Deshalb unser Ziel war ziemlich kompliziert. Wir strebten danach, so eine chemische Materialzusammensetzung zu finden, die auf dem lackierten Teil eine Spiegeloberfäche schafft, die gleichbleibend und dazu noch gegenüber mechanischen und chemischen Einflüssen, samt UV-Strahlung beständig wäre.

Chromepaint ist durch alle Tests ausgezeichnet gekommen, und deshalb ist es möglich mit der Technologie des Spritzchroms jedes unporöse Objekt zu lackieren. Chromepaint ist also nicht nur zur Renovierung von Oldtimerteilen geeignet, aber wohl noch eine breitere Anwendung findet es in der Architektur, moderner Kunst, Designerstudien oder z.B. im modischen Assessoir. Chromepaint lässt sich auch auf Glas applizieren und in der Testzeit ist eine ganze Reihe von Designleuchten entstanden, die die Eingangshallen von vielen Hotels verzieren.

Chromepaint

36 Artikel gefunden

1 - 24 von 36 Artikel(n)

Aktive Filter